Bericht unserer Veranastaltung MMA Live 7 auf GNP Danke für eure Berichterstattung.

MMA Live ist erfolgreich aus der Corona-Pause zurückgekehrt. Am Samstagabend machte die Veranstaltungsserie für ihren siebenten Event in der SachsenArena in der Sportstadt Riesa Halt und lieferte einen unterhaltsamen Kampfabend mit zahlreichen actiongeladenen Fights ab. Im Hauptkampf wurde ein neuer Champion im Mittelgewicht gekrönt, außerdem brachten junge Kämpfer in einem Weltergewichtsturnier die Halle zum Kochen.

Jonas Billstein und Amilcar Alves machten im Hauptkampf den neuen MMA-Live-Champion im Mittelgewicht untereinander aus. Billstein zog sein Ding durch, brachte Alves zu Boden und zermürbte ihn dort mit Schlägen. Auch in der zweiten Runde verlagerte er den Kampf auf die Matte und bearbeitete den Brasilianer mit harten Fäusten. Als dieser sich nicht mehr intelligent verteidigte, brach der Ringrichter das Duell ab. Billstein vom Team Cage MMA Cologne ist damit zurück auf der Erfolgsspur und kann sein Trophäenschrank um einen neuen Gürtel erweitern.

German-Top-Ten-Schwergewicht Andre Schmidt hatte im Co-Hauptkampf mit Sead Kahrovic wenig Probleme. Zeitig sicherte er sich einen Takedown und dann bombardierte er Kahrovic mit harten Schlägen, die letztendlich zum Abbruch nach 51 Sekunden führten.

Im Finale des Amateur-Weltergewichtsturniers konnte sich Davlet Karataev gegen Kevin Enz durchsetzen. Die beiden jungen Kämpfer schenkten sich nichts und lieferten sich einen spannenden Fight im Stand. Takedown-Versuche konnte Karataev erfolgreich abwehren, im Stand übernahm er schnell das Ruder und landete präzise Treffer. In der zweiten Runde kam Karataev mit einem Head Kick durch, Enz legte daraufhin den Rückwärtsgang ein, wurde aber mit Schlägen belagert und schließlich aus dem Kampf genommen. Davlet Karataev bekam anschließend den Gürtel für den Turniersieg umgeschnallt. Karataev hatte im ersten Kampf des Abends im Halbfinale bereits Mustafa Shbeeb in der dritten Runde mit Schlägen gestoppt. Enz war mit einem dominanten Punktsieg gegen Hamza Zatour ins Finale eingezogen.

Der Kölner Kennedy Rayomba und der Berliner Julian Pennant gaben von Anfang an Vollgas und lieferten sich einen knackigen Schlagabtausch. Dann kam Rayomba mit einer harten Rechten durch, die Pennant auf den Hosenboden schickte. Rayomba stürmte mit Schlägen hinterher und sicherte sich so nach 51 Sekunden den Sieg.

Im ersten Profikampf des Abends trafen Pascal Kloser und Daniel Vogel aufeinander. Beide tauschten harte Schläge aus, es dauerte aber nicht lange, bis Vogel den Kampf komplett an sich reißen konnte. Mit krachenden Fäusten und Kicks setzte er Kloser zu. Im Stand konnte Vogel einen Anaconda Choke ansetzen und Kloser damit zu Boden bringen. Vogel löste den Griff, um Kloser stattdessen mit Ground and Pound zu belagern, was letztendlich zum Kampfabbruch führte.

Felix Kittel und Mirco Thomas standen sich in einem „Striking MMA“-Kampf gegenüber. Aufgabegriffe waren hier lediglich im Stand erlaubt, am Boden durfte nicht gekämpft werden. Beide feuerten sich Kicks und Schläge um die Ohren. Kittel kam im Laufe des Kampfes immer häufiger mit seinen Angriffen durch, vor allem die Low Kicks hinterließen ihre Spuren. Nach der zweiten Runde konnte Thomas deshalb nicht weiter machen, woraufhin Kittel den Sieg feiern konnte.

Am 7. November wird MMA Live erneut in der SachsenArena in Riesa veranstalten.

Die Ergebnisse im Überblick:

MMA Live 7
5. September 2020
SachsenArena in Riesa

Titelkampf im Mittelgewicht
Jonas Billstein vs. Amilcar Alves via T.K.o. (Schläge) nach 2:04 in Rd. 2

Andre Schmidt bes. Sead Kahrovic via T.K.o. (Schläge) nach 0:51 in Rd. 1

Finale des Weltergewichtsturniers
Davlet Karataev bes. Kevin Enz via T.K.o. (Schläge) nach 0:45 in Rd. 2

Kennedy Rayomba bes. Julian Pennant via T.K.o. (Schläge) nach 0:51 in Rd. 1
Daniel Vogel bes. Pascal Kloser via T.K.o. (Schläge) nach 4:34 in Rd. 1

Striking MMA
Felix Kittel bes. Mirco Thomas via T.K.o. (Aufgabe in Rundenpause) nach 5:00 in Rd. 2

Halbfinalkämpfe des Weltergewichtsturniers
Kevin Enz bes. Hamza Zatour einstimmig nach Punkten
Davlet Karataev bes. Mustafa Shbeeb via T.K.o. (Schläge) nach 1:56 in Rd. 3

Quelle
https://www.gnp1.de/ergebnisse/news/mma-live-7-billstein-stoppt-alves-in-titelkampf/

Leave a comment